Frieda wühlt in den Untiefen der Dateien

Also sowas – dachte, mein Blog ist „hinüber“ – nach dem Upgraden war alles im Eimer… Aber dank meiner penetranten und zähen Wühlerei… hab ich es erstmalig geschafft… ja, kaum zu glauben… – habe die Datenbank mit einer Neuinstallation verbinden können… unfasslich…

Hoffentlich vergesse ich nicht, wie ich das gemacht habe – man weiss ja nie :D

Also, falls sich jemand gewundert hat, dass keine feeds mehr funktionierten und was sonst noch alles – nu geht’s wieder :-) :schreib:
Nur die Bilder-Hochladerei geht nicht mehr… Hab schon irgendwo gelesen, dass man wohl für die neueren WP-Installationen die php-Version upgraden lassen muss… na toll…
Also, das Gegrabbel geht doch noch weiter XD :xx: :zz: :cool:

Ein kleiner Vorgeschmack eines Hauchs von Ahnung auf…

a010…das allseits erwartete „Event“ – wo keiner so richtig weiss, wie man sich das vorstellen soll… eine Art „Dimensionssprung“ würd ich mal sagen… bisschen so wie bei den Alchemisten, wenn ein Stoff im chemischen Periodensystem „eine Zeile höher hüpft“ (und somit zu einem ganz anderen Stoff wird – bloss weil vielleicht ein Atom mehr dran ist oder so).
So macht die Erde auch einen „Hüpfer“ – mit allem drum und dran… der berühmte Bewusstseinssprung… oder wie immer man das bezeichnen will… aus etlichen Perspektiven wird schon seit Jahrtausenden davon gemunkelt… so ganz „hergeholt“ kann das dann ja nun wirklich nicht sein…

Sogar bequem vorgelesen wird dazu ein interessanter Text hier:

https://www.youtube.com/watch?v=oDvQ0Qp-VGA&t=0s

Habe mir schon manches ausgemalt, wie ich mir den „Tag X“ vorstelle ;-) ;-) :D … gibt dann etliche fette Parties… manche werden dann vielleicht leicht verwirrt sein… aber das legt sich… wenn erstmal alle geschnallt haben, was abgegangen ist…

2017

feuerwerk-2regenbogen-3^^happy new

Einen kleinen Neujahrsgruss an dieser Stelle ;-) :zuwink: … das neue Jahr wird bestimmt höchst interessant und spannend… äh, oder auch wieder bisschen „ent“spannend… beides… in besserer Mischung… nehmen wir’s in die Hand… :gut:

Wenn die Schaumkronen auf dem Ozean sich gegenseitig als „getrennt“ betrachten…

bullaugeSuper erläutert in nichtmal zwei Minuten – Prof. Hans Peter Dürr (Max-Planck-Institut) über das (vermeintliche) „Getrennt-Sein“…

Wer es direkt auf youtube gucken will, >>HIER<<, dort ist auch der Link zum kompletten Originalvideo, falls jemand nicht nur die zwei Minuten, sondern den ganzen Vortrag hören möchte.

https://www.youtube.com/watch?v=MKeCry94fqI

Wie im Frühling

Ganz wunderbare Sonne empfing mich heute (nach dem kräftigen Sturm gestern, wo ich erstaunt erstmal einige Schäden reparieren musste), so nutzte ich heute die Gelegenheit, einen kleinen Gang durch ein paar Sonnen-durchflutete Eckchen zu machen:

DSC_0494_

Auch habe ich mein Programm etwas umgestellt und meine Arbeit auf draussen verlegt – klasse, klasse!

Heute ist ja auch Neumond – auch wieder ein besonderes Ereignis :-)

Ja, es sind wirklich sehr „transformatorische“ Zeiten gerade – vieles, was einem klar wird oder hochkommt oder was auch immer. Man kann es bearbeiten, vieles verändert sich, die Menschen wachen immer mehr auf. Sowohl auf der persönlichen als auch auf der kollektiven Ebene. Das „Dunkle“ wird immer erkennbarer, kann sich nicht mehr so verstecken. Es werden immer mehr Dinge klarer und offensichtlicher. Ich bin gespannt :-)

Wozu eine Krippe „wirklich“ da ist ;-)

Na, wenigstens gibt’s noch einen Weihnachtsgruss :-) .

weihnachts-girlande

Eine Krippe? – na als „Teller“ für das Abendbrot sozusagen :-) :-)
hier das grosse Gemampfe am Heiligabend:

DSC_0488_

Da kann man so praktisch die Schnauze durchstecken und dran rumzerren – ein Ess-Gefühl wie auf der Weide also.
Für den Betrachter ein sehr gemütliches Geräusch, das Gekaue :-) :herz: … (etwa ähnlich wie bei Meerschweinchen, nur bisschen lauter ;-) ).